Onlinekurs Digital Learning Master Erfahrungen – Trainergeheimnisse6 min read

Onlinekurs Digital Learning Master Erfahrungen – Trainergeheimnisse – Heute gebe ich Dir einen Einblick in den Onlinekurs Digital Learning Master. Du erfährst, was der Onlinekurs Dir bringt und was Du nach dem Kurs auf jeden Fall besser machst als vorher. Ich gebe Dir auch einen Einblick in die Kursstruktur und welche Besonderheiten dieser Onlinekurs bereit hält.

More...

Worum geht es in dem Digital Learning Master?

Der Digital Learning Master hilft Dir Schritt für Schritt dabei, Deinen eigenen Onlinekurs zu erstellen. Es geht darum, wie Du die verschiedenen Lerntypen berücksichtigst und eine gute und zielführende Struktur für Deinen Onlinekurs aufbaust. Du lernst einen völlig neuen Ansatz kennen, um Onlinekurse zu gestalten. Dieser Ansatz berücksichtigt, dass die Menschen unterschiedlich lernen und Informationen aufnehmen. Außerdem bekommst Du eine Methode an die Hand, mit der Du Deinen Onlinekurs so kurz wie möglich und so lang wie nötig erstellst. Du weißt im Anschluss an diesen Kurs ganz genau, welche Informationen und Übungen Deine Lernenden benötigen, um das zu können, was Du ihnen beibringen möchtest.

Dieser Kurs ist genauso aufgebaut, wie Du dann lernst, einen Onlinekurs aufzubauen. Daher hast Du jederzeit auch ein Beispiel für einen erfolgreichen Onlinekurs, den Deine Kunden gerne bis zum Schluss durcharbeiten.

Onlinekurs Digital Learning Master Erfahrungen - Trainergeheimnisse

Welche konkreten Inhalte bekommst Du im Digital Learning Master?

Dieser Onlinekurs bietet Dir auf den verschiedensten Ebenen die Inhalte an. Dabei kannst Du entweder die Videos schauen oder das zugehörige Transkript lesen – für diejenigen, die lieber lesen und das über diesen Weg besser aufnehmen. Die Inhalte sind für alle Folgende:

Modul 1: Bevor Du gleich loslegst                        Modul 8: Transfer sichern

Modul 2: Dein eLearn-Kompass                           Modul 9: Eine spannende Eröffnung

Modul 3: Ein gutes Autorentool                            Modul 10: Geschafft!

Modul 4: Lass es mich tun…                                 Bonus 1: Spannende Stories entwickeln

Modul 5: Eine schlüssige Struktur                       Bonus 2: Ansprechende Folien gestalten

Modul 6: Motivierende und nützliche Inhalte     Bonus 3: Ein passendes LMS                                                                                                        auswählen
Modul 7: Interessante Videos erstellen

In jedem dieser Module bekommst Du verschiedene Lektionen mit kurzen Impuls-Videos und ganz konkreten Anleitungen, wie Du Deinen Onlinekurs erstellst. Vor jedem Video findest Du ein passendes Zitat, am Ende jeder Lektion eine gute Zusammenfassung. Diese fand ich besonders gut zum Reflektieren und Festigen des gerade Gehörten.

Unter jeder Lektion steht ein Forum zur Verfügung, in dem Du Deine Ideen und Ergebnisse der Aufgaben posten kannst. Dann kannst Du ein Feedback von anderen Teilnehmern bekommen. Zudem kannst Du Dich inspirieren lassen von den Ideen der anderen und denen wiederum Feedback geben. In einem persönlichen Notizbereich kannst Du Dir Deine eigenen Gedanken zum Kurs notieren und, wenn Du magst, anschließend als Lerntagebuch ausdrucken oder auch abspeichern.

Das Quiz am Ende jedes Moduls ist freiwillig und ebenfalls zum Festigen des Lernstoffes gedacht. Du brauchst es aber nicht machen, wenn Du lieber schnell zur nächsten Lektion möchtest. Über eine Sterne-Bewertung am Ende jeder Lektion speicherst Du auch Deinen Lernfortschritt – für mich war das eine neue und ungewöhnliche Methode, aber zielführend.

Onlinekurs Digital Learning Master Erfahrungen - Trainergeheimnisse

Was bringt mir der Digital Learning Master für meine persönliche Entwicklung?

Dieser Onlinekurs bringt Dir auf jeden Fall ganz neue Erkenntnisse zum Thema Onlinekurse erstellen. Du lernst viel über die Art, wie Menschen lernen und was die einen mögen und die anderen nicht. Und, was besonders großartig ist, Du bekommst auch direkt die richtige Methode an die Hand, wie Du alle Typen mit Deinem Onlinekurs abholst. Die Erkenntnisse aus diesem Kurs kannst Du nicht nur zur Erstellung eines Onlinekurses verwenden, sondern auch bei live Seminaren in Präsenz oder auch online. Die Erkenntnisse und Methoden dieses Onlinekurses eignen sich auch wunderbar für die Erstellung von Lehrbüchern oder Webinaren, denn der Kurs zeigt Dir konkret auf, wie Du Menschen in Dein Thema einführst und sie motiviert beim Lernen hältst.

Was ist besonders an diesem Onlinekurs?

Der Onlinekurs Digital Learning Master ist kurzweilig und sehr fokussiert. Du lernst genau das, was Du für die Erstellung eines eigenen Onlinekurses benötigst. Immer ganz nah an der Praxis gibt es zu jedem Video eine Übung, die Dich einen Schritt voran bringt auf dem Weg zum eigenen Onlinekurs.

Die Lerneinheiten sind so klein, dass sie immer machbar sind. Ich fühlte mich nie überfordert und wusste immer, was ich jetzt als Nächstes tun sollte, um mein Projekt voran zu bringen. Der Digital Learning Master bringt Dich fast zwangsläufig zum Ziel. Egal, welcher Lerntyp Du bist, abgeholt wirst Du auf jeden Fall – mit den auf verschiedenen Wegen angebotenen Informationen ist für jeden der richtige Weg dabei. Du kannst Dir jederzeit den Überblick verschaffen, wo Du stehst und natürlich vor und zurück springen in den einzelnen Lektionen.

Onlinekurs Digital Learning Master Erfahrungen - Trainergeheimnisse

Wer ist der Anbieter? Wer steckt hinter Trainergeheimnisse?

Hinter dem Anbieter Trainergeheimnisse steckt Michael Smetana. Er ist ausgebildeter Trainer und Coach und hilft seinen Kunden dabei, Konzepte für Seminare und Onlinekurse zu erstellen. Bevor er sich auf den Onlinebereich fokussierte führte er viele Seminare in Präsenz durch, in denen er seinen Kunden die didaktischen Möglichkeiten für ansprechende Wissensvermittlung beibrachte.

Onlinekurs Digital Learning Master Erfahrungen - Michael Smetana

Michael ist in vielerlei Hinsicht ausgebildet, sei es als Führungstrainer und Präsentationstechnik sowie NLP-Lehrtrainer und Systemischer NLP-Coach. Und, das sind nur einige wenige seiner Ausbildungen. All sein Wissen bringt er heute für seine Kunden ein, um deren Projekte zum Erfolg zu bringen.

Mein Fazit zum Digital Learning Master

Dieser Onlinekurs ist anders als die meisten anderen Onlinekurse und dabei sehr konkret und wundervoll eindeutig. Die Videos sind Impulse mit den Informationen, die Du brauchst, um den nächsten Schritt in Deinem Projekt zu gehen. Die Erläuterungen unter den Videos geben Dir eine klare Anweisung, mit der Du wirklich weiter kommst. Du lernst die Hintergründe genauso leicht kennen wie die Umsetzungsschritte und das Warum dahinter. Der Inhalt wird Dir auf eine unterhaltsame und informative Art vermittelt und er ist für jeden Lerntyp ansprechend aufbereitet – das ist auch das Besondere an diesem Kurs für mich. Du hast verschiedene Möglichkeiten, zu lernen. Und, Du wirst über unterschiedliche Arten angesprochen. Dadurch festigen sich zum einen die Inhalte und Du verstehst wirklich, was die Hintergründe sind.

Durch die als einzelne Arbeitsschritte aufgebauten Lektionen gibt es immer etwas, das Du selbst tun kannst. Das zeigt Dir sofort Ergebnisse und das motiviert, die nächste Lektion zu machen – um noch weiter zu kommen. Am Ende dieses Onlinekurses Digital Learning Master hast Du, wenn Du alle Schritte durchgemacht hast, Deinen gut didaktisch aufbereiteten Onlinekurs fertig gestaltet. Alles in allem ein großartig gestalteter Onlinekurs, der jedem gerecht wird, der sich für dieses Thema interessiert.

Bonus

Wenn Du Dir den Kurs HIER sicherst, bekommst Du als zusätzliches Geschenk die Checkliste "Das didaktische Fundament" mit der Du Deinen Onlinekurs perfekt machst.

Onlinekurs Digital Learning Master Erfahrungen - Michael Smetana

Wie bekomme ich den Bonus?

Schritt 1: HIER klicken und den Onlinekurs "Kritikgespräch führen" kaufen.

Schritt 2: Sende mir eine Mail mit der Kaufbestätigung an

info@persoenlichkeit-staerken.com

Schritt 3: Du bekommst die Checkliste per Mail zugeschickt und kannst diese als weitere Unterstützung nutzen.

Leave a Comment: